LEA Gesellschaft für Landeseisenbahnaufsicht mbH

LEA GmbH

Über uns

Über 35 Jahre LEA - Landeseisenbahnaufsicht in Niedersachsen

Beleihung

Nicht zuletzt unsere Erfahrung hat dazu geführt, dass das Land Niedersachsen der LEA durch einen Beleihungsvertrag auch in den Bereichen der Straßenbahnen und Seilbahnen die Aufgaben als Genehmigungs- und technische Aufsichtsbehörde ab dem 01.05.2016 übertragen hat.

Management

Die umfangreichen Tätigkeiten der Landeseisenbahnaufsicht verlangen ein hohes Maß an Verantwortung, klare Strukturen und jederzeitige Kenntnis der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und der Regeln der Eisenbahntechnik.

Um die gestellten Anforderungen langfristig zu erfüllen und zu verbessern, hat die LEA ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 eingeführt und ist entsprechend zertifiziert, das Zertifikat wird laufend aufrechterhalten. Dabei werden zielführende Maßnahmen und hohe Qualitätsstandards vereinbart und im Rahmen von Erfolgskontrollen überprüft und weiterentwickelt. Jahrelange Erfahrung und das Wissen der Beschäftigten ist das größte Kapital der LEA. Durch gezielte Aus-, Fort- und Weiterbildung sind die Beschäftigten kontinuierlich für ihre Aufgaben vorbereitet und qualifiziert.

Unsere Gründung

Eine zukunftsorientierte, umweltfreundliche Entwicklung des Landes ist ohne Eisenbahnen kaum vorstellbar. Das Land Niedersachsen hat daher früh verkehrspolitische Initiativen ergriffen, den nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE) im Land eine gute Zukunft zu sichern, sie zu stärken und zu fördern und so betriebssichere Nebenbahnen zur Erschließung des Landes abseits des übergeordneten Schienennetzes weiter zu ermöglichen. Als eine der Grundlagen wurde vom Land Niedersachsen 1989 die Eisenbahnaufsicht über die NE neu aufgestellt. Hierzu hat seit dem 1. Juni 1989 die LEA Gesellschaft für Landeseisenbahnaufsicht mbH, Hannover, im Auftrag des Landes alle an eine Landeseisenbahnaufsicht gestellten Aufgaben von der damals damit beauftragten Deutschen Bundesbahn übernommen und selbstständig weitergeführt.

Mit einer prozessorientierten Organisation und ihrer über 35-jährigen Erfahrung setzt sich die LEA mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern voll für einen sicheren Betrieb der Bahnen in Niedersachsen wie auch in Bremen ein. In enger Zusammenarbeit mit dem zuständigen Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung werden seit 1989 die Grundlagen für eine zukunftsorientierte Entwicklung der NE in Niedersachsen kontinuierlich verbessert und Bahninnovationen gefördert.